#34

Gohlis

Eigentlich wollten sie nur einen Blick aufeinander werfen, er aus dem dritten Stock hinunter, sie aus dem zweiten Stock hinauf, vom Haus gegenüber; bevor sie einander die Vorhänge zeigen, das Licht ausschalten, immer noch stehenbleiben. Mehr

#26

Zentrum-Nord

„Na komm, nimm‘ noch einen. Einen Kleinen kannst du noch.“
Und die schale Schärfe spült den trockenen Tabakgeschmack weg, weckt mich wieder ein wenig auf, ein bisschen schüttelt es mich auch. Warum das Licht so grell geworden ist oder der Fernseher so schreit, ist mir auch nicht mehr klar. Zwei graue Hinterköpfe, die in das Flirren schauen, durch dicke Gläser. Mehr Gerüche als der vom Schnaps betäubte, mehr süßliche, schwerere. Mehr

#16

Störmthaler See

Das Loch im Zaun lässt einen stocken. Etwas stimmt nicht mehr. Das gewohnte „hier“ und „dort“, das „wir hier“ und „die dort“ ist zerbrochen. Die Masse kann ausbrechen aus ihrer beengten Stadt, wir könnten hinein, wenn wir so verwegen und übermütig wären, wirklich da hinein zu wollen. Mehr

#7

Eutritzsch

Die kalte Nachtluft schlägt uns träge ins Gesicht, wie fast jeden Abend, wenn wir, den kurzen Schlaf schon vor Augen, aus der Kneipe auf die verwaiste Straße taumeln. Nur die Ampeln blinken. Kein Laut, der gegen den Wind sich behaupten kann. Wir schlagen die Kragen hoch. Einer verabschiedet sich; bis morgen. Oder nicht, aber eigentlich schon. Hier will keiner in seiner Wohnung hocken und auf den Hof schauen, wenn es langsam dunkler wird. Mehr

#4

Universität

Und was soll der ganze Quatsch? Seit Stunden schon sitze ich im Saal und muss mir das Kommen und Gehen anschauen, jeder eilt an meinem Stuhle vorbei, bleibt vielleicht kurz stehen, um sich wie zufällig aneinanderstoßend mit einem Genossen auf dem Wege zu unterhalten. Aber keiner bleibt. Und dabei gibt es genug Stühle so wie meinen, tiefe rote Plüschsessel mit hohen Armlehnen, in die man sich hinein verkriechen kann, als wolle man nie mehr aus ihnen hervorkommen. Doch niemand außer mir selbst mag sich setzen, und das Ensemble ist wie ein peinliches Arrangement roter Überflüssigkeit. Mehr