#24

Leutzsch

Ich stehe am Rand der Senke und blicke hinunter. Die Betonblumen stehen bereits in voller Blüte, sie platzen schnell auf nach ein paar Tagen Wärme. Ein kleiner Bach fließt ruhig sein Gleisbett entlang, sein Grausilber fällt rechts von mir ins Tal ab, einige hundert Meter weiter hinten sanft mit dem Aufstieg wieder nach oben, dann über eine Brücke, spaltet sich ypsilonartig und gerät außer Sichtweite. Mehr

#21

Lindenau

Schon von weitem kündet ein vor dem Eckladen stehender Lautsprecher von den Vorgängen im Innern. Großformatige Fenster ermöglichen es, im Vorbeilaufen hineinzublicken, aber nach dem Eingang muss man etwas suchen, denn der liegt unscheinbar und dunkel ganz am Ende der hellen Fassade. Mehr

#6

Lindenau

Der Himmel atmet Stöße grünen Lichts aus und treibt große Rauchschwaden hinter dem Dach des Hauses hervor, das über der geschwungenen Straße thront. Unzählige Gruppen stehen draußen und blicken abwechselnd auf die mit Feuerwerkskörpern traktierte Straße und hoch zum Himmel, der hektisch Schwarzpulver ein- und Farben ausatmet. Mehr